• Kostenlose Lieferung im Inland ab 29€
  • 5% einmaliger Rabatt bei Neuregistrierung
  • Bezahlen Sie mit Paypal, Lastschrift , Kreditkarte oder "Kauf auf Rechnung"
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Stomatitis

Unter einer Stomatitis versteht man eine Entzündung bzw. Erosion der Maulschleimhaut. Stomatitiden liegen in primärer (ensteht direkt) und sekundärer Form (als Folgeerscheinung einer anderen Krankheit) vor.

Oftmals ertragen Hunde selbst schwere Stomatitiden ohne sichtbare Ausfallerscheinungen. Bei der primären Variante kommt es zu Schwellungen und Rötungen der Schleimhaut und unter Umständen zu Blutungen. Erhöhtes Speicheln, ein häufig geöffneter Mund oder das Reiben mit den Vorderpfoten in der Maulregion sind oftmals Anzeichen für Fremdkörper im Maul des Hundes und lösen somit die Ursachen der Krankheit aus. Der Speichel ist meist blutig oder missfarben. Der Verlauf der sekundären Formen zeichnet sich oftmals durch Austrocknung, erhöhtes Durstgefühl und damit verbundenes vermehrtes Trinken, Allgemeinstörungen und üblen Maulgeruch aus. In besonders schweren Fällen kann es zu Kraterbildungen (Ulzerabildung) im Mundraum kommen.